X100 Inhibitor X200 Geräuschdämmung X300 Universalreiniger für Neuanlagen X400 Reiniger für Altanlagen X500 Inhibitor Frostschutzmittel X700 für Fußbodenheizungsanlagen Ablagerungsentferner X800 Jetflo Sentinel Surefill
 

X100 Inhibitor

 
Allgemein
 
 
FAQs
 
 
Anwendung
 
 
Sicherheitshinweise
 
 
 

Eine Mehrzweckbehandlung für den umfassenden Schutz vor Kesselstein und Korrosion in allen Arten Warmwasser-Zentralheizungsanlagen, einschließlich solcher, die Aluminiumkomponenten enthalten. Es erhöht die Lebensdauer des Systems und gewährleistet maximale Effizienz und minimalen Brennstoffverbrauch. Einmal eingefüllt muss Sentinel X100 nie wieder ersetzt werden, es sei denn, das System wird entleert.  

  • Leistungsstarker Inhibitor 
  • Verbesserter Schutz vor Kesselstein und Korrosion 
  • Automatische pH-Wert Einstellung 
     
  • Für alle Systemmetalle 
  • pH-neutrale Rezeptur - problemlose Handhabung 
  • Gewährleistet optimale Effizienz des Kessels 
  • Verhindert Kesselgeräusche 
  • Verhindert Nadelsstichkorrosion  
  • Trägt zur Vermeidung der Bildung von Wasserstoffgas bei 
  • Ein einfaches Test Kit zur Überprüfung der Konzentration ist erhältlich  
  • Umweltverträglich, völlig ungiftig und biologisch abbaubar 

TripleTech™ Technologie

X100 Inhibitor enthält ‘TripleTech™ Anti Corrosion Technology’,  eine einzigartige Formel mit 3 verschiedenen leistungsstarken Spezial-Korrosionsinhibitoren, die jeweils bei einem bestimmten Metall wirken, für unübertroffene Leistung in Mehrmetallsystemen. 

TripleTech™ Anti Corrosion Technology wurde für den Schutz vor Korrosion, Kesselstein, Kesselgeräuschen und Wasserstoffgasbildung in allen Arten von indirekten Heizsystemen konzipiert.  

Verpackung

  • 1-Liter-Flasche 
  • 20 Liter Kanister 
X100TripleTech Corrosion
 
 

Downloads

 

Wie lange bleibt Sentinel X100 im System?

Wenn die korrekte Menge Sentinel X100 einmal eingefüllt wurde, verbleibt das Produkt für unbegrenzte Dauer im System und sorgt für permanenten Schutz. Die Wirkung lässt nur nach, wenn das Produkt verdünnt wird, z.B. wenn nach dem Renovieren des Hauses Heizkörper entfernt, geleert, wieder angeschlossen und dann aufgefüllt werden. Nach dem Austausch von Systemkomponenten (Kessel, Heizkörper, usw.) muss die Konzentration von Sentinel X100 mit dem Sentinel Test Kit ermittelt und das System gegebenenfalls aufgefüllt werden.

Kann ich Sentinel X100 in meinem System überdosieren?

Die empfohlene Dosis Sentinel X100 beträgt 1 Liter je 100 Liter Systemwasser (oder 1%) und es ist nicht nötig, mehr zu verwenden. Ein Überschreiten dieser Dosis, sogar um mehrere Prozent, hat jedoch keinerlei negative Auswirkungen auf das System.

Ist Sentinel X100 mit Behandlungsprodukten anderer Marken kompatibel?

Die Auswirkungen auf den Schutz des Systems und die Funktion der Systemkomponenten lassen sich nicht vorhersagen, wenn Sentinel X100 in ein System gefüllt wird, das bereits andere chemische Inhibitoren enthält. Es wird daher nicht empfohlen, Sentinel X100 mit anderen Inhibitorprodukten zu mischen.

Kann ich Sentinel X100 verwenden, wenn mein System Aluminiumkomponenten enthält?

Ja!! Sentinel X100 wurde eigens entwickelt, um Systeme mit mehreren Metallen zu schützen, einschließlich solcher, die Aluminiumkomponenten enthalten. Sentinel X100 schützt Aluminium, indem es neutrale pH-Bedingungen gewährleistet und aufrecht erhält.

Der pH-Wert meines Wassers beträgt ca. 8,0 - erhöht Sentinel X100 diesen Wert?

Nein. Sentinel X100 enthält einen so genannten "pH-Puffer". Solche Inhaltsstoffe in der Rezeptur sollen für einen neutralen pH-Wert des Wassers sorgen (pH-Wert ca. 7,0), auch wenn der pH-Wert des einströmenden Wassers unter 6,5 oder über 8,0 liegt!

Welche Dosierung sollte ich wählen?

Sentinel X100 wird dem Heizungswasser in einer Konzentration von 1% zugemischt und verbleibt in der Anlage! Eine höhere Dosierung ist unschädlich! Die Konzentration sollte jährlich geprüft werden, da das Nachfüllen von Heizungswasser die Konzentration herabsetzt und den Schutz vermindert, ggf. muss X100 nachgefüllt werden. Wird die Wartung vernachlässigt lässt die Schutzwirkung nach.

Gibt es ein Materialsicherheitsdatenblatt oder ein COSHH Datenblatt?

Sentinel X100 ist ungefährlich und hat die COSHH Einstufung Null. Sowohl das Materialsicherheitsdatenblatt als auch das COSHH Datenblatt sind auf Anfrage erhältlich.

X100
 
 
 

Sentinel X100 ist ein Produkt zur Verhinderung der Steinbildung in Heizungsanlagen und zur Verhinderung von Korrosion der Wasserführenden Komponenten in allen Warmwasserheizungssystemen, besonders bei solchen mit Aluminiumkomponenten. Zusätzlich enthält das Sentinel X100 einen pH-Wert Puffer, der den pH-Wert eigenständig auf einen Bereich zwischen 8,0-8,5 einstellt.

Sentinel X100 kann sowohl in hartem als auch in weichem Wasser verwendet werden. Di Formel ist nicht toxisch. 

 

Dosierung: 

Sentinel X100 wird dem Heizungswasser in 1%iger Konzentration beigefügt, d.h. auf 100 Liter Anlageninhalt kommt 1 Liter Sentinel X100. Gemäß der VDI 2035 sollten Systeme gereinigt und gespült werden. Die besten Ergebnisse werden bei neuen und bis zu 6 Monate alten Systemen durch das Sentinel X300, bei bestehenden Systemen durch das Sentinel X400 oder Sentinel X800 erzielt. Zur zusätzlichen Geräuschverhinderung aufgrund von Ablagerungen kann das Sentinel X200 zusammen mit dem Sentinel X100 verwendet werden.  

Ob das System ausreichend geschützt ist, kann mithilfe des Sentinel Schnelltest geprüft werden.

Einfüllen: 

Bei leeren Systemen kann das Sentinel X100 an einer beliebigen Stelle eingefüllt werden. Bei bereits befüllter Anlage wird das X100 in der Regel über den KFE-Hahn eingebracht. Geeignete Hilfsmittel hierfür sind die Sentinel-Handpumpe oder das Sentinel-Dosiergefäß. Das Befüllen wird grundsätzlich erleichtert, wenn der Anlagendruck gesenkt oder die Anlage entspannt wird.
 

 

Physikalische Eigenschaften:

 

Aussehen: farblos bis blassblau oder blassgelbe Flüssigkeit 

Geruch: schwach 

Spezifisches Gewicht: 1.10 (20°C) 

pH Wert (Konzentrat): 6.5 (approx)  

Gefrierpunkt: -2.5°C 

 

X100
 
 
 

Sicherheitshinweise

Die folgenden Informationen ermöglichen die Erfüllung der Gefahrstoffverordnung für Deutschland und das Chemikaliengesetz für Österreich. Auf Anfrage sind vollständige Materialsicherheitsdatenblätter erhältlich.

Sentinel X100 - Inhibitor für Zentralheizungen

Eine wässrige Lösung aus anorganischen und organischen Korrosions- und Ablagerungsinhibitoren

Gesundheitsrisiken

  • Nicht für die Verwendung in Trinkwassersystemen
  • Nicht als gesundheitsschädlich eingestuft

Handhabung

  • Haut- und Augenkontakt vermeiden
  • Für Kinder und Tiere unerreichbar aufbewahren
  • Den leeren Behälter vor der Entsorgung gründlich mit Wasser auswaschen

Lagerung

  • Behälter dicht geschlossen halten
  • In kühlem, gut belüftetem Bereich lagern

Verschütten

  • Verschüttetes Material mit reichlich Wasser abspülen und entsorgen

Feuer-/Explosionsgefahr

  • Nicht entzündlich

Erste Hilfe

Hautkontakt

Sofort mit reichlich Wasser abwaschen
Bei Auftreten einer Reizung einen Arzt hinzuziehen

Augenkontakt

Sofort mit reichlich fließendem Wasser spülen
Augenlider geöffnet halten
Ärztlichen Rat einholen

Einnahme

Mund mit Wasser ausspülen
KEIN Erbrechen herbeiführen!
Ärztlichen Rat einholen

 

X100
 
 
 
 
 
 
Informieren Sie mich!
 
Ich möchte über neue Sentinel Produkte und interessante News informiert werden.
 
 
 

Interner Bereich
 
Erhalten Sie Zugang zu unseren Produkt- und Sicherheitsdatenblätter, sowie Materialien zur Vertriebsunterstützung. 
 
 
 

 
 
 
 

Produkt Highlight

Sentinel Surefill

Sentinel SureFill ist eine Mischharzpatrone, die fast alle Ionen beseitigt, um das Wasser vollständig zu entsalzen. SureFill setzt keine chemischen Zusätze im Wasser frei und arbeitet ohne externe Stromversorgung. Mehr 
 
 
 
 
 
 
 

Sentinel wird von führenden Herstellern empfohlen

 
 
 
Sentinel Performance Solutions Ltd

| Euronova Loft- und Ateliermeile Süd | Zollstockgürtel 59| 50969| Köln | 0221 - 340 277 50